Teaser Wieland Förster

Wieland Förster

Werke   |   Vita   |   Ausstellungen   |   Texte

   

Portraet Wieland FoersterWieland Försters Hauptthema ist der Mensch.
Nicht nur der Leidende, der körperlich und seelisch Versehrte, wie er ihn für Dresden mit dem "Großen Trauernden" (1982/83) oder später mit dem gehäuteten und unterworfenen "Marsyas" (1999) geschaffen hat. Auch die vitale, sinnlich-schöne Frauenfigur, der Torso als Fragment, die wie ineinander verwachsenen, landschaftlich anmutenden Paare sowie das Porträt zwischen Abstraktion und Individualität zeigen sein eindringliches Menschenbild.

Werke in Auswahl

Herta Günther - C`est la vie | Ausstellung | Galerie Himmel

Aktuelle Ausstellung

Herta Günther - C`est la vie
11. Mai - 17. August 2019

Vernissage
Freitag, 10. Mai 2019, 19 Uhr

Einführung: Michael Wüstefeld, Lyriker und Essayist, Dresden

Musik: Florian Mayer, Violine
und Michael Kaden, Akkordeon