Teaser ###

Werner Stötzer

Werke   |   Vita   |   Ausstellungen   |   Texte

   

Vita

1931in Sonneberg / Thüringen geboren
1946-48Ausbildung zum Keramikmodelleur
1949-51Studium an der Hochschule für Baukunst  und Bildende Künste Weimar bei Heinrich Domke, Hans van Breek und Siegfried Tschiersky
1951-53Fortsetzung des Studiums an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Eugen Hoffmann und Walter Arnold
1954-58Meisterschüler an der Akademie der Künste der DDR (Ost-Berlin) bei Gustav Seitz; Freundschaft mit Manfred Böttcher, Harald Metzkes und Ernst Schroeder
seit 1958freischaffend in Berlin (Ost)
1962Will-Lammert-Preis der Akademie der Künste der DDR
1974Mitarbeit am Film "Der nackte Mann auf dem Sportplatz" von Konrad Wolf
1975Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste der DDR
1975-78Gastdozent an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
1977Nationalpreis der DDR
1978Wahl zum ordentlichen Mitglied der Akademie der Künste der DDR
1986Nationalpreis der DDR
1987-90Professur mit künstlerischer Lehrtätigkeit an der Akademie der Künste der DDR
1990-93Vizepräsident der Akademie der Künste zu Berlin
1994Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Bildhauerei
2008Brandenburgischer Kunstpreis
2009Ehrenbürger der Stadt Seelow / Brandenburg
2010gestorben in Altlangsow / Oderbruch

 

Herta Günther - C`est la vie | Ausstellung | Galerie Himmel

Nächste Ausstellung

Herta Günther - C`est la vie
11. Mai - 17. August 2019

Vernissage
Freitag, 10. Mai 2019, 19 Uhr

Einführung: Michael Wüstefeld, Lyriker und Essayist, Dresden

Musik: Florian Mayer, Violine
und Michael Kaden, Akkordeon