Teaser Michael Morgner

Michael Morgner  

Werke   |   Vita   |   Ausstellungen   |   Texte

   

Ausstellungen in unserer Galerie

2019Morgner, Münzner, Weidensdorfer - Drei Freunde, drei Wege | Ausstellung | Galerie Himmel 

weitere Ausstellungen (Auswahl)

2017Grafikmuseum Stiftung Schreiner, Bad Steben;
Kunstmuseum Ahrenshoop
2014Dauerausstellung "4x4800x3000" Meißner Dom, Meißen
2012Sprengel Museum, Hannover; Lindenau-Museum, Altenburg;
Dr. Irene Lehr Kunsthandel, Berlin
2011"Michael Morgner. Bilder 1985-2008" Kunstsammlungen Chemnitz
2010Rosenheim-Museum, Offenbach am Main;
2008KunstRaum Bernusstraße, Frankfurt/Main, Galerie Kasten, Mannheim
2004Ausstellungszentrum Krochhochhaus Leipzig
2002Heck-ART-Galerie, Chemnitz; Galerie Oben, Chemnitz
2001Galerie Barthel + Tetzner, Berlin
1999Museo Nacional de la Estampa, Mexiko-Stadt, Mexiko; Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig; Käthe-Kollwitz-Museum, Köln; Galerie Gunar Barthel, Berlin
1998Batuz-Stiftung Altzella; Galerie Oben, Chemnitz
1997-2000"Souveräne Wege" (mit Gerhard Altenbourg, Carlfriedrich Claus, Eberhard Göschel und Max Uhlig) Städtische Museen Jena, Galerie Gunar Barthel, Berlin, Galerie Oben, Chemnitz, ZDF-Sendezentrum, Mainz
1997Taschenberg Palais Dreden (mit Eberhard Göschel)
1995Kennedy Center of the Performing Arts Washington, USA; Galerie Gunar Barthel, Berlin
1994Lindenau-Museum Altenburg
1993Saarland Museum Saarbrücken; Diözesan-Museum Trier; Marmelsteiner Kabinett, Würzburg; Institut für Auslandsbeziehungen, Berlin
1992Städtische Kunstsammlungen Chemnitz
1991Kunstmuseum Düsseldorf
1989Angermuseum Erfurt
1984Galerie Oben, Karl-Marx-Stadt
1982Museum der bildenden Künste Leipzig
1980Leonhardi-Museum Dresden

 

Arbeiten im öffentlichen Raum

Arbeiten Michael Morgners befinden sich u.a. in der Alten Nationalgalerie Berlin, im Angermuseum Erfurt, in der Ascher Collection New York, im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum Trier, im Bundesministerium Bonn, im Deutschen Bundestag Berlin, in der Eremitage St. Petersburg, in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, in der Galerie Junge Kunst Frankfurt/Oder, im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg, im Grafikmuseum Stiftung Schreiner Bad Steben, in der Kunsthalle Rostock, im Kunstmuseum Ahrenshoop, in den Kunstsammlungen Chemnitz, im Kupferstichkabinett Hamburg, im Lindenau-Museum Altenburg, im Louisiana Museum of Modern Art Humblebaek, im Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen, im Mueseum am Dom Würzburg, im Museum der Bildenden Künste Leipzig, im Museum of Modern Art New York, in der National Gallery of Art Washington, in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, in den Staatlichen Museen zu Berlin, in der Städtischen Galerie Karlsruhe, im The J. Paul Getty Museum Los Angeles und in zahlreichen privaten Sammlungen.

 

Herta Günther - C`est la vie | Ausstellung | Galerie Himmel

Aktuelle Ausstellung

Herta Günther - C`est la vie
11. Mai - 17. August 2019

Vernissage
Freitag, 10. Mai 2019, 19 Uhr

Einführung: Michael Wüstefeld, Lyriker und Essayist, Dresden

Musik: Florian Mayer, Violine
und Michael Kaden, Akkordeon