Teaser Johannes Heisig

Johannes Heisig

Werke   |   Vita   |   Ausstellungen   |   Texte

   

Portraet Johannes HeisigIn der ostdeutschen Kunstszene der 1980er Jahre
mit Hubertus Giebe und Walter Libuda als "Junger
Wilder" apostrophiert, wurde Johannes Heisig
1979 Meisterschüler bei Gerhard Kettner an der
Dresdner Hochschule. Nicht unbeeindruckt blieb
seine Farbpalette von der vielgerühmten Dresdner
Peinture. Heisigs Bilder entfalten einen zuweilen
betörenden Kolorismus, in dem sensibel
orchestrierte Klangfarben aus dem Tonbett
eines lichthaltigen Grau herausleuchten.

Werke in Auswahl

Galerie Himmel

Aktuelle Ausstellung

Wieland Förster | Zeugnis ablegen für den Menschen
2. Juli - 10. September 2022
 

Vernissage | Freitag, 1. Juli 2022, 19 Uhr | Einführung: Anja Himmel, Galeristin

Lesung | Freitag, 2. September 2022, 19 Uhr | Die Lyrikerin und Journalistin Eva Förster, Tochter des Bildhauers Wieland Förster, liest aus seinen Tagebüchern von 1958 bis 1974.