Teaser Metzkes

Harald Metzkes

Werke   |   Vita   |   Ausstellungen   |   Texte

   

Vita

1929in Bautzen geboren
1939-45Besuch der Oberschule in Bautzen
1945Einberufung zur Wehrmacht; kurze Zeit in amerikanischer Gefangenschaft; Ende des Jahres Rückkehr nach Bautzen
1945-46Fortsetzung der Oberschule und Abschluss mit Abitur
1946Malstudien bei Alfred Herzog
1947-49Steinmetzlehre bei Max Rothe in Bautzen
1949-53Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Wilhelm Lachnit
1953Heirat mit der Textilkünstlerin Elrid Fiebig
1954,55,56Geburt der Kinder
1953-55freischaffend in Bautzen tätig; Künstlerfreundschaften mit Marianne Britze und Alfred Herzog
1955-58Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste zu Berlin bei Otto Nagel; enge Zusammenarbeit mit den Meisterschülern Manfred Böttcher, Ernst Schroeder und Werner Stoetzer
1957Studienreise nach China mit John Heartfield und Werner Stötzer
1959Umzug nach Berlin (Ost)
1976Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste zu Berlin
1980Preis des Staatlichen Kunsthandels der DDR für Graphik
1986-91Ordentliches Mitglied an der Akademie der Künste, Berlin (Ost)
1992-93Umzug vom Atelier am Kollwitz-Platz in Berlin nach Wegendorf (Brandenburg)
2000Harald Metzkes "Ich und Herr H." Schriften, Reden, Aufzeichnungen, Prosa
2007Auszeichnung mit dem Hannah-Höch-Preis des Landes Berlin
2012Kunstpreis des Landes Brandenburg

 

Herta Günther - C`est la vie | Ausstellung | Galerie Himmel

Nächste Ausstellung

Herta Günther - C`est la vie
11. Mai - 17. August 2019

Vernissage
Freitag, 10. Mai 2019, 19 Uhr

Einführung: Michael Wüstefeld, Lyriker und Essayist, Dresden

Musik: Florian Mayer, Violine
und Michael Kaden, Akkordeon