Teaser Angela Hampel

Angela Hampel

Werke   |   Vita   |   Ausstellungen   |   Texte

   

Vita

1956geboren in Räckelwitz
1972-74Lehre als Forstfachverwalterin
1975-76Arbeit als Forstfacharbeiterin und Kraftfahrerin, Abendstudium in Bautzen
1977-82Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Jutta Damme und Dietmar Büttner
seit 1982freischaffend
seit 1984Arbeit in Dresden (Atelier) und Berlin (Keramikwerkstatt Wilfriede Maaß)
1986Preis des Staatlichen Kunsthandels der DDR
seit 1987Performances, Installationen und Environments
1989Mitbegründerin der Dresdner Sezession 89
1990Marianne-Werefkin-Preis
1998Ohio Arts Council-Austauschstipendium, Cleveland
1999Sonderpreis "100 ausgewählte Grafiken"
2002Ringverleihung der Galerie Sonnensegel, Brandenburg
1992-2004unterwegs als Bergsteigerin in der ganzen Welt
Arbeits- und Studienreisen nach Alaska, Belgien, Chile, Cuba, Ecuador, Finnland, Frankreich, Georgien, Gran Canaria, Italien, Jordanien, Kreta, Kenia, Mexico, Nepal, Niederlande, Norwegen, Polen, Pakistan, Rußland, Rumänien, Sansibar, Schweiz, Sowjetunion, Spanien, Tansania, Tibet, Ungarn, USA, Vietnam

 

Herta Günther - C`est la vie | Ausstellung | Galerie Himmel

Nächste Ausstellung

Herta Günther - C`est la vie
11. Mai - 17. August 2019

Vernissage
Freitag, 10. Mai 2019, 19 Uhr

Einführung: Michael Wüstefeld, Lyriker und Essayist, Dresden

Musik: Florian Mayer, Violine
und Michael Kaden, Akkordeon