Teaser Otto Dix

Otto Dix – Dresdner Steinzeichnungen

Kabinett-Ausstellung  |  27. November 2021 – 22. Januar 2022

 Von 1947 bis 1966 kam Otto Dix einmal im Jahr für einige Wochen nach Dresden, um Lithografien in der Werkstatt der Hochschule für Bildende Künste zu drucken. Otto Dix schätze den Steindrucker Roland Ehrhardt, der seit 1946 die Lithografie-Werkstatt leitete. Angetan von dessen Erfahrung, Experimentierfreude und künstlerischem Empfinden schreibt er: "Ehrhardt kann die kompliziertesten Sachen drucken. Vor allem versteht er, mit der Farbe umzugehen." Im Kabinett zeigen wir eine Auswahl der Dresdner Steinzeichnungen von Otto Dix.

Rundgang

Kontakt

Gern beantworten wir Ihre Fragen.