Max Schwimmer und der heitere Eros

Max Schwimmer und der heitere Eros

Ausstellung  |  25. Juli – 10. Oktober 2020

Rundgang   |   Highlights   |   Einführung   |   Presse   |   Katalog 

Max Schwimmer und der heitere Eros Anlässlich des 60. Todesjahres von Max Schwimmer nehmen wir die Spur des Eros, speziell des heiteren Eros in Schwimmers Werk auf. Der Leipziger Maler und Zeichner bevorzugte Motive leichterer Genres, neben der Landschaft und dem Stillleben immer wieder das amouröse Fach. Akte, Halbakte, unzulän-glich Verhüllte, Liebeleien, grazile Schönheiten, gern auch Frivoles, von der erotischen Andeutung bis zur charmanten Anzüglichkeit - beim Zeichnen dieser Dinge schien seine Fabulierlust besonders inspiriert.

Rundgang

Kontakt

Gern beantworten wir Ihre Fragen.