Lepke Förster

Gerda Lepke | Wieland Förster – Passion

Ausstellung  |  15. Juni – 24. August 2024

Rundgang   |   Künstler   |   Vernissage   |   Einführung   |   Presse

Künstler

Christiane Wachter Ihren Bildmotiven ist Gerda Lepke (*1939) über all die Jahre verbunden geblieben. Wieder und wieder hat sie die menschliche Figur und antike Skulptur, Landschaft und Himmel, Baum und Geäst gemalt, deren Veränderlichkeit durch Zeit, Licht und Raum
im Blick. Mit ekstatischer Linienführung, verdichteten Strichlagen, Pinselschwüngen und Farbspritzern entstehen vibrierende und flirrende Texturen. Das bewusste An- und Ausschneiden von Figur oder Landschaft führt zu Verdichtung und Abstraktion.

 

Andreas Wachter Wieland Förster (*1930) zählt zu den großen deutschen Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Hauptthema seines Schaffens ist der Mensch.
Seine Werke verkörpern Schmerz, Leid und Martyrium, aber auch Sinnlichkeit, Schönheit und Eros. Zwischen diesen Polen bewegt sich der Künstler ein Leben lang. Jede Figur, jeder Torso wird aus unterschiedlich geneigten Eiformen rhythmisch aufgebaut, Höhlungen und Auskragungen durchdringen sich, Körper werden zu Landschaften.

 

Kontakt

Gern beantworten wir Ihre Fragen.