Konrad Henker – Hintereis. Alpine Radierungen

Kabinett-Ausstellung  | 1. Februar 2020 – 28. März 2020 

 Konrad Henker, der sich ausschließlich der Radierung widmet, verbringt mehrere Wochen jährlich im alpinen Hochgebirge, um vor Ort zu arbeiten. In der Einsamkeit und Stille über 3000 m Höhe sind es die elementaren und unmittelbaren Eindrücke, die der Künstler auf schweren Zinkplatten zu fassen sucht. Im Atelier werden die Radierungen mit Aquatinta und Strichätzung aufwendig überarbeitet und weiterentwickelt. Zeichnerische Leichtigkeit, lebendige Dynamik und technische Bravour geben den "Seelenlandschaften" eine faszinierende Tiefe.

 

Rundgang

Kontakt

Gern beantworten wir Ihre Fragen.