Hermann Naumann, zu Franz Kafka „Ein Landarzt“, Kaltnadel, Probedruck, 1955, 29,5 x 50 cm

Hermann Naumann - zum 80. Geburtstag 

Ausstellung | 6. März - 24. April 2010 

Werkstandorte 

Museen  
Altenburg Lindenau-Museum 
Bautzen Stadtmuseum 
Berlin  Neue Nationalgalerie
Kupferstichkabinett - Staatliche Sammlungen Preußischer Kulturbesitz 
Chemnitz  Städtische Kunstsammlungen 
Dresden 

Galerie Neue Meister - Staatliche Kunstsammlungen
Skulpturensammlung - Staatliche Kunstsammlungen
Kupferstichkabinett - Staatliche Kunstsammlungen
Stadtmuseum/Städtische Galerie 

Erfurt  Angermuseum 
Frankfurt/Oder  Museum Junge Kunst 
Leipzig  Grafische Sammlung - Museum der bildenden Künste 
Moskau  Puschkin Museum 
München  Bayrische Nationalbibliothek 
New York  Solomon R. Guggenheim Museum 
Rostock  Kunsthalle 
   
Bibliotheken   
Dresden  Sächsische Landesbibliothek − Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) 
Leipzig  Deutsches Buch- und Schriftmuseum 
Stuttgart  Universitätsbibliothek 
Wolfenbüttel  Herzog August Bibliothek 
   
Öffentlicher Raum   
Bonn  Bundeskanzleramt
Neues Parlament 
Dresden  Bahnhof Dresden-Neustadt/ursprünglich für Hauptbahnhof: „Geschichte der Eisenbahn", 12 Bronzereliefs, Eingänge, 1986
Friedhof Loschwitz: „Portrait Otto Schubert", 1955
ebenda: „Grabdenkmal Ernst Hassebrauk", Kalkstein-Relief mit Mosaik, 1975
Studentenwohnheim, Fritz-Löffler-Strasse: „Studenten beim Studium", 12 Erkerreliefs, Sandstein, 1956
Weisse Gasse, beim Gänsediebbrunnen: „Szenen aus dem Leben des Fürsten Putjatin", Erkerreliefs, 1962 
Riesa  Bahnhofstrasse: Fahnenschwinger, Stahlplastik, 1982 
Zeitz      Michaeliskirche: Kirchenfenster, Glasmalerei 
   
Private Sammlungen 
  unter anderem in Aachen, Berlin, Dresden, Dreieich-Buchschlag, Florenz, Gotha, Halle, Hannover, Israel, Jena, Köln, Leipzig, London, Mannheim, Münster, München, New York, Paris, Warschau, Wien und Zürich 
   
   
 
Galerie Himmel

Aktuelle Ausstellung

Strawalde und sein Kreis
Agathe Böttcher. Erika Dobslaff. Peter Graf. Peter Herrmann.
Peter Makolies
24. Juli - 25. August 2021

Die Ausstellung wird am
24. Juli 2021, 10 Uhr, eröffnet.
Eine feierliche Eröffnung findet leider nicht statt. Die Ausstellung kann ohne Einschränkungen besucht werden.

 

Einladungen  

Lassen Sie sich zu unseren Vernissagen einladen!