Sylvia Hagen | Johannes Heisig – Paragone

Ausstellung  |  1. Februar – 28. März 2020

Rundgang   |   Künstler   |   Vernissage   |   Einführung   |   Laudatio   |   Presse

 Die Bildhauerin Sylvia Hagen und der Maler Johannes Heisig  treten in keinen "Wettstreit der Künste" wie es der Ausstellungstitel "Paragone" versprechen mag. Die Handschriften beider Künstler, deren Hauptthemen Figur und Mensch sind, sollen genauer betrachtet werden. Im Werk Sylvia Hagens kommt es zur Auflösung des Körperhaften der fragmentierten Figuren, verbunden mit schrundig-pulsierenden Oberflächen. Mit wuchtigem Gestus entfaltet Johannes Heisig frappierende Komposi-tionen und einen betörenden Kolorismus.

Rundgang

Kontakt

Gern beantworten wir Ihre Fragen.