Erich Fraaß, Teaser

Erich Fraaß - Ausdruck und Farbe  

Ausstellung | 28. Januar - 10. März 2012

Biografie  

1893   geboren in Glauchau
1907-10 Ausbildung zum Lithografen
1910-13 Besuch der Kunstgewerbeschule in Dresden
1913-14 Studium an der Kunstakademie Dresden bei Oskar Zwintscher
1914-18 als Soldat im Ersten Weltkrieg
1918 Mitglied des Spartakusbundes
1919-22 Fortsetzung des Studiums bei Robert Sterl, Meisterstudium bei Sterl 
1921 Großer Staatspreis und Jubiläumsstiftung der Stadt Dresden, Mitglied der Künstlergruppe „Die Schaffenden“
1925-26 Studienreisen u.a. in die Niederlande und nach Spanien
1926 Teilnahme an der Internationalen Kunstausstellung  in Dresden
1931 Mitbegründer und Vorsitzender der „Neuen Dresdner Sezession“
1933 Teilnahme an der Internationalen Kunstausstellung in Brooklyn (USA)
1934 Verbot der "Neuen Dresdner Sezession" 
1945 Zerstörung des Ateliers auf der Ammonstraße und Verlust eines Großteils seiner Werke
1947 Dozent, ab 1953-58 Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
1974 stirbt Erich Fraaß in Dresden
 
Nach dem Regen | Ausstellung | Galerie Himmel

Nächste Ausstellung

Hans Kutschke -
Nach dem Regen

19. August - 30. September 2017

Vernissage

Freitag, 18. August 2017, 19 Uhr
Einführung: Anja Himmel, Galeristin

Einladung

Lassen Sie sich zu unseren Vernissagen einladen!