Andreas Wachter - Irrlichter

Andreas Wachter – Irrlichter

Ausstellung  |  8. Oktober – 19. November 2016

Rundgang   |   Highlights   |   Vernissage   |   Einführung   |   Laudatio   |   Presse 

Figur und Landschaft sind zentral bei Andreas Wachter. In mal beobachteten, mal erfundenen Szenarien treffen Figuren aufeinander, beleben in zurückhaltender Theatralik Interieurs, Straßen-
szenen oder weit gespannte Landschaften. Meist
ist das Figurative plastisch-körperhaft empfunden, scheinbar einer greifbaren Wirklichkeit entlehnt.
Doch mischen sich gegenwärtige Typen, etwa Modelle aus dem privaten Umfeld, mit Kunst-
schöpfungen aus einem imaginären Fundus.

Rundgang

Kontakt

Gern beantworten wir Ihre Fragen.