Herta Günther, Stillleben mit Paprika, um 1980, Öl auf Hartfaser, 44 x 50 cm

Neu im Angebot

Herta Günther ∙ Lothar Sell ∙ Stefan Plenkers ∙ Hans Steger ∙ Hermann Naumann ∙ Hubertus Giebe ∙ Volker Köpp

Galerie Himmel | Dresden - Obergraben 8

Willkommen in der GALERIE HIMMEL

Die GALERIE HIMMEL widmet sich der bildenden Kunst Dresdens und benachbarter Kunstzentren wie Leipzig, Chemnitz oder Berlin. Im Fokus steht die Verbindung von Heute und Gestern, von aktuellen und klassischen Handschriften.

Ausstellungen im Oberlichtsaal und im Kabinett gewähren jährlich 10 Einblicke in eine traditionsreiche und zugleich lebendige Kunstszene. Liebhabern der grafischen Kunst, von alter Grafik bis zur modernen Künstlergrafik, bieten wir ein umfangreiches Sortiment.

 Herta Günther liebte das Schöne und Edle, bewahrte in ihren Bildern aber auch das Skurrile und bisweilen Trostlose und wusste dabei immer, ebenso treffend wie charmant zu erzählen. Sie war eine stille und genaue Beobachterin. Ihre eigentliche Bestimmung fand sie als Flaneurin, eine Flaneurin in Elbflorenz.

Wir freuen uns außerordentlich, Ihnen Gemälde, Aquarelle, Pastellkreiden und Farbradierungen der Dresden Malerin Herta Günther zu präsentieren.

Harald Metzkes – Blätter zur Musik

 Der Berliner Maler Harald Metzkes gehört zu den bedeutendsten und eigenständigsten Malern in Ostdeutschland. Das malerische Werk wird begleitet von einem reichen zeichnerischen und grafischen Oeuvre, aus dem wir im Kabinett Farblithografien zum Thema Musik zeigen. Die Konzentration auf dieses Sujet zeugt von der Freiheit, mit der Harald Metzkes mal virtuos, mal beschreibend, mal humorig, mal überraschend, immer aber geistvoll sich diesem Thema anzunehmen weiß.

 

Galerie Himmel

Aktuelle Ausstellung

Herta Günther | Flaneurin in Elbflorenz
3. Dezember 2022 - 28. Januar 202
3

Vernissage | Freitag, 2. Dezember 2022, 19 Uhr | Einführung: Dr. Ingrid Koch, Kulturjournalistin und Kuratorin, Dresden